The Selva (Lisbon), Donnerstag, 11. Mai 2017

SEL_20161220_25

Donnerstag, 11. Mai 2017, 20.00 Uhr, in der Ausstellung von Taka Kagitomi – to be the Axe head The Selva is a free-improvisation unit featuring Lisbon based Ricardo Jacinto and Nuno Morão on cello and drums, and Rotterdam based Gonçalo Almeida on double-bass. Formed in 2016 their music explores the instersections between their member´s wide […]

Weiterlesen →

Simo & Tuike Alitalo – Sonic Commons – Charting our common soundscapes, 31. März – 7. April 2017

Simo_Tuike_Alitalo

Eröffnung: 31. März 2017, 19.00 Uhr + Listening Walks: Sa&So, Di&Mi Eine Kooperation zwischen MUU Galleries Helsinki, FN und Tiefgarage, gefördert durch die Finnish Cultural Foundation und Frame Contemporary Art Finland In Simo und Tuike Alitalos Arbeit spielt Klang in seiner Umgebung eine besondere Rolle. Welche Geräuschkulisse umfängt uns? Was sind die auditiven Marker, die […]

Weiterlesen →

TECLA GATO (#) ARG, Samstag, 14. Januar 2017, 20.00 Uhr

tecla_gato_14-januar-tiefgarage

TECLA GATO (#) ARG, Samstag, 14. Januar 2017, 20.00 Uhr Electroacoustic Noise aus Argentinien! Gustavo Obligado: alto sax, electronics, voice Caro Tierhs: violin, objects Pablo Vazquez: bass, electronics, voice   TECLA GATO works also as OTV Trio and both projects are formed by musicians from different generations of the improv scene in Buenos Aires. The […]

Weiterlesen →

Guido Nieuwendijk & Marije Vermeulen – no guts no glory, 25. Nov – 22. Januar 2017

no-guts-no-glory

Von November bis Januar zeigt die Tiefgarage die Malerei der zwei niederländischen Künstler Marije Vermeulen und Guido Nieuwendijk. Sie werden die Wände im Vorderraum für die Präsentation einer ortsspezifischen Intervention nutzen. Nach einem gemeinsamen Besuch der Räumlichkeiten am Ebertplatz beschlossen sie, die Kontraste des Lichts und Dunkel in der Tiefgarage besonders auszuarbeiten. Obwohl die Arbeitsweisen […]

Weiterlesen →

Tintin Patrone holt den IMMC nach Köln. Tiefgarage @ COFA – Cologne Fine Art, Kölnmesse, Mittwoch, 16.11., 12.00 – 21.00 Uhr

IMMC_TintinPatrone_Tiefgarage2016

Tiefgarage ist in dieser Woche Gastgeber des temporären Clubtreffens des IMMC – International Motor Music Club auf der Kunstmesse COFA – Cologne Fine Art, in der Contemporary Art – Sektion, Kölnmesse Deutz, Halle 11.2, Gang B, Stand 032. Eröffnung der Veranstaltung ist an diesem Mittwoch, 16. November 2016, von 12.00 – 21.00 Uhr (Preview 12 […]

Weiterlesen →

Owen Gardner und Andrew Bernstein, 25. Oktober 2016, 20.00 Uhr

a-bernstein-live

Die Tiefgarage präsentiert am Dienstag den 25. Oktober um 20. Uhr die U.S. Musiker Owen Gardner und Andrew Bernstein. Der aus Baltimore kommende Andrew Bernstein beschäftigt sich als Musiker (Altsaxophon), Komponist, Künstler, Lehrer und Programmierer mit den Schnittstellen zwischen experimentellen Klängen, digitaler Kunst, und Kompositionen für akustische und elektronische Instrumente. Zusammen mit dem Gitarristen Owen […]

Weiterlesen →

We Travel The Spaceways. Sun Ra Special mit Wolfgang Brauneis & Frank Dommert / a-Musik, 22. Oktober 2016

AndreasGehlen_ThorstenKraemer_EXTRA_2016_tiefgarage_schnipsel04

Samstag 22. Oktober 22.00-01.00 Uhr zur Nacht AIC ON 2016 – Art Initatives Cologne „Was für ein Raumschiff ich verwenden würde? Welche Art von Treibstoff ich benutzen würde? Aus welchem Material die Schiffe gebaut sein würden? Ich habe kein Benzin verwendet. Ich benutze Sound. Ihr habt auf diesem Planeten noch nicht die Stufe erreicht, wo […]

Weiterlesen →

Ordre Etern & Futuro de Hierro (ESP) BRING THEIR DESOLATE MECHANICAL NIGHTMARE AND DESTROYED RHYTHMIC NOISE TO EUROPE, 19. September 2016, 20.00 Uhr

Ordre Ettern und Futuro de Hierro

Die Band „Ordre Etern“, gegründet von Gitarrist Víktor Lux Crux, der schon mit Künstlern wie Jochen Arbeit von „Einstürzende Neubauten“ und „Nurse With Wound“ kollaboriert hat und Schlagzeuger Yarei Molina (Qa‘a) brechen zu ihrer 4. Europatour auf um ihre erste LP „Revolució Soterrada“ vorzustellen. Víktor wird zusätzlich mit seinem rhythmic noise Soloprojekt „Futuro de Hierro“ […]

Weiterlesen →

Nils Petter Löfstedt – THE PIER im Rahmen der Internationalen Photoszene Köln, 17. – 25. September 2016

http://www.photoszene.de

Im Rahmen des Photoszene Festivals präsentieren die Kuratoren Katja Stuke und Oliver Sieber ihr Konzept „Innere Sicherheit / The State I am In“. Darin reflektieren sie die Grundprinzipien gesellschaftlichen Zusammenlebens: Was braucht ein Mensch, um sich sicher zu fühlen? Wodurch empfindet man Sicherheit? Auf diese Weise wird das Thema der Inneren Sicherheit wesentlich grundlegender und facettenreicher gedacht, als die […]

Weiterlesen →

The Feedback Gents, Sonntag, 28. August 2016, 20.00 Uhr

The Feedback Gents photocredits Christan Ahlborn

Sonntag, 28. August 2016, 20.00 Uhr The Feedback Aerophonium is a selfmade electronical instrument which’s sound production is based on electroacoustic feedbacks. Using a dsp-system (in this case clavias modular programming environment) and resonating objects like e.g. cups or tubes, it becomes possible to control the pitch of the feedbacks. The instrument is equipped with […]

Weiterlesen →

Resonanz-Gertrud – Elektroakustik und Neue Musik in St. Gertrud, 24+25. Juni 2016

Resonanz-Gertrud

RESONANZ-GERTRUD präsentiert an 2 Tagen 5 Künstlergruppen aus dem Bereich der Neuen Musik, Elektroakustik, Elektronik und Improvisation in St. Gertrud. Die Kirche im Agnesviertel Kölns ist einzigartiger 60er-Jahre-Brutalismus aus Waschbeton, von Architekt Gottfried Böhm entworfen und 1967 mit dem Kölner Architekturpreis ausgezeichnet. Drei asymmetrisch angelegte Konchen liegen auf einer nur 62 m breiten, verwinkelten Grundfläche […]

Weiterlesen →

IMPAKT meets. Helved Rüm / Collectif Coax, 21. April 2016

helved_ru_m

Das französische Duo Helved Rüm spielt elektroakustische Musik die frei improvisiert wird. Die Interaktion zwischen den beiden erfolgt dabei auf ungewöhnliche Weise: Die mit dem Schlagzeug erzeugten Klänge und Geräusche werden von einem Mikrofon aufgenommen und am Laptop in Echtzeit verändert und transformiert. Die klangliche Bandbreite umfasst sowohl organische und animalische Sounds, als auch massive […]

Weiterlesen →

#SHITCOLOGNE ­– Das letzte Mal. 62 Stunden konzentriertes Vergessen, 11. – 14. März 2016

Shitcologne2016_MSchaab_Tiefgarage_

Ein literarisches Langzeitexperiment von und mit Johannes Thies.   Schmutzig oder rein, Aufnehmen oder Ausscheiden – diese Begriffe gibt es nur in unserem Geist. Die Wirklichkeit ist unerschütterlich beides zugleich. Der Zenphilosoph Thich Nhat Hanh bringt das Ding mit der Wirklichkeit auf den Punkt. Es ist die Summe aller Tatsachen. Und die #shitcologne fühlt sie […]

Weiterlesen →

REICHRICHTER mit Betty Apple (Taiwan) – ohne mich, 8. – 10. März 2016

ReichRichter_Tiefgarage_2016_FotoMichaelSchaab

8. – 10. März 2016 „Ohne mich“ ist eine Multimediainstallation in einem verdunkelten Raum. In der Mitte steht ein Stuhl vor einer schwarzen Kiste. Setzt man sich, sieht man durch das Guckloch in der Box auf einen Bildschirm. Er zeigt Aufnahmen des Ausstellungsraums. Vereinzelt werden die Künstler eingeblendet, wie sie sich dort aufhalten. Bei der […]

Weiterlesen →

Die Tiefgarage feiert Geburtstag! Freitag, 22. Januar 2016

TintinPatrone_Design_Tiefgarage

Die Tiefgarage feiert Geburtstag! 1 Eins Es fühlt sich an, wie weit Meer als ein Jahr, lasst uns das gemeinsam feiern. Champagner! (22.01.2016.20.00 Uhr) > Mitternachtsspecial Null Uhr Programm { C.A.R. { Leonhard Huhn: Saxophone, Effects; Christian Lorenzen: Wurlitzer, Synthesizers; Kenn Hartwig: Double Bass, Effects; Johannes Klingebiel: Drums; } Tintin Patrone > HAM { Performance; […]

Weiterlesen →

Lonberg-Holm/Hübsch/Hein/Landfermann/Camatta, 7. Januar 2016

FotoRobertOisinCusack_Tiefgarage2016_Lonberg-holm

Donnerstag, 7. Januar 2016 20.00 Uhr Fred Lonberg-Holm – Cello Carl Ludwig Hübsch – Tuba Nicola L. Hein – Gitarre Robert Landfermann – Kontrabass Simon Camatta – Schlagzeug Fotografie: Robert Oisin Cusack   Die Gruppe aus Chicago/Köln/Essen spielt frei improvisierte Musik. Ihre Musik entsteht im Moment, ohne vorher zurechtgelegte Konzepte oder Kompositionen. Neben der Lust […]

Weiterlesen →

Niedervolthoudini & Tintin Patrone (Konzert), Sonntag, 13.12.2015

niedervolthoudini@tiefgarage2015

13.12.2015, 20.00 Uhr Konzerte: Niedervolthoudini (HH) Tintin Patrone (HH)   In der Ausstellung von SVITER & Ivan Svitlynchyi, Room No. 7.   Die Separatisten schalten das Komfortrauschen ab. Ihre Abenteuer liegen jenseits der selbstgebastelten Estabishment-Hängematte in der Möglichkeit, durch die imaginären Wände des Ist-Zustands zu gehen, deren Fasern aufzutrennen, neue Scheinwelten im Licht der porösen […]

Weiterlesen →

Anna Webber (NYC), Brad Henkel, Yoshiko Klein u.a. zur Finissage von Jonathan de Winter, 20. November 2015

Wahrchester_Tiefgarage2015

Am Freitag treten zwei Ensembles in der Tiefgarage auf: Warchester Warchester is the trio comprised of NYC-based Canadian Anna Webber, and Germany-based U.S. Americans, Brad Henkel and Liz Kosack. With combination of synthesizer, trumpet and saxophone the masked ensemble performs sparse, ethereal improvisations. Sabine Akiko-Ahrendt + Yoshiko Klein Sabine Akiko-Ahrendt (Violine) und Yoshiko Klein (Blockflöten) […]

Weiterlesen →

FIRE SALE – Präsentation sechs künstlerischer Projekte, durch die Unterstützung des Post-Master Programs A.Pass, Brüssel, 5. November 2015

FIRESALE_Researchers_VanjaSmilijanić

5.11.2015, 19.00 Uhr Einlass, 19.30 Uhr Beginn FIRE SALE – Präsentation sechs künstlerischer Projekte, durch die Unterstützung des Post-Master Programs A.Pass, Brüssel: Audrey Cottin, Veronica Cruz, Danny Neyman, Sílvia Pereira, Vanja Smiljanić, Jeremiah Runnels FIRE SALE ist ein Begriff, der sich aus den Verhandlungstaktiken des Römers Marcus Licinius Crassus bildete: Sein privates Feuerwehrunternehmen im antiken […]

Weiterlesen →

Gordoa – Schick – Hein, 22. Oktober 2015

Gordoa-Schick-Hein_Foto:MSchaab

22. Oktober, 20:00 Uhr Gordoa – Schick – Hein Emilio Gordoa – vibraphone Ignaz Schick – turntables Nicola L. Hein – guitar Erweiterung traditioneller Spieltechniken zwischen Geräuschmusik und  Improvisierter Musik. etwas länger Das Trio Gordoa/Schick/Hein aus Berlin/Köln erweitert traditionelle Spieltecniken zwischen Geräuschmusk und  Improvisierte Musik, dataus entwickeln sich   dichte, doch immer bewegliche Klanglandschaften. Die Instrumentenauswahl […]

Weiterlesen →

TIN TIN PATRONE – Krachkisten, 2. Oktober 2015

TinTInPatroneUndDasKRACHKISTENORCHESTERFotot:DanielMennicken

Freitag, 2. Oktober 2015, 22.00 Uhr Seit 2009 improvisiert das Krachkisten-Orchester, das von der Künstlerin Tintin Patrone (Hamburg) ins Leben gerufen wurde und adaptiert damit Elemente aus den „Geräuschtönern“ des Futuristen Luigi Russolo. Die quaderförmigen Krachkisten werden nach dem Prinzip des Circuit Bendings von einem Team aus 8 Personen gespielt. Jede der Kisten klingt individuell […]

Weiterlesen →

Malte Struck und Mark Wehrmann – DEATH METAL PERFORMANCE, 1. Oktober 2015

MalteSTRUCKMarkWEHRMANN_DEATHMETALPERFORMANCE_FOTOmichaelSCHAAB

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 23.00 Uhr Gemeinsam arbeiten Malte Struck und Mark Wehrmann an den Themenfeldern Klang, Raum und Tod. In ihren Death Metal Performances, die sie bisher u.a. in Frankfurt, Düsseldorf, Leipzig, Berlin, Hamburg, Basel, Florenz, Venedig und Tiflis ausstellten, greifen sie sowohl auf Subgenres populärer Musik zurück, als auch auf klassische Kunstmotive wie […]

Weiterlesen →

Ebertplatz: gestern/heute/morgen, 17. September 2015

Quelle: Herrn Bernd Fromader aus dem Nachlaß seines Onkels http://www.anicursor.com/colpicoldd.html

Gesprächsrunde am Donnerstag, 17. September um 19:30 Der Ebertplatz Köln nimmt mit der Fußgängerpassage zwischen U-Bahn und den Einkaufsstraßen Neusser Straße und Eigelsteintor eine besondere Stellung ein: von den einen ungeliebt und als Schandort abgewertet, entwickelte sich hier in den vergangenen Jahren eine bemerkenswerte Subkultur mit 4 Kunsträumen, die regelmäßig Kunstveranstaltungen für die lokale und […]

Weiterlesen →

Sommerfest Ebertplatz, 25. Juli 2015

Tiefgarage_SommerfestEbertplatz_FotoMartinPlueddemann_

Sommerfest Ebertplatz 2015 mit Kunst-, Rasen-, Wasserspaß und Eis-O-Pops am Stiel. Die Kunsträume am Ebertplatz laden ein zum saisonfinalen Beisammensein Am Platz heißen euch ab 16.00 Uhr die STARBAR mit Julia Bünnagel, Tamara Lorenz und Patrick Rieve inmitten einer temporären Rollrasen-Installation auf sämtlichen Rolltreppen, die zur Ebertplatzpassage führen, von Elisabeth Windisch & Meryem Erkus herzlichst […]

Weiterlesen →

Jonathan Haehn – Center for the Dull, 17. – 31. Juli 2015

Jonathan Haehn - Center for the Dull

Die Tiefgarage präsentiert im Juli 2015 den jungen Kölner Architekten und Künstler Jonathan Haehn. Center for the Dull möchte als partizipatorisches Projekt dazu einladen, den viel umstrittenen Platz eigenhändig zu verändern. Neben den Diskussionen im Stadtrat und in Architekturforen um die Zukunft des Ebertplatzes fokussiert Haehn mit seiner Aktion auf einen ungeklärten Istzustand und motiviert […]

Weiterlesen →

UNRAVEL (Duet II) – Jane Brucker (with Jeremy Wasser), 3. Juli 2015

Jane Brucker, UNRAVEL

UNRAVEL (2009 – heute) thematisiert das Tun, Abbruch und Wiederholung. Handgestrickte Decken, Sweaters, Schals und andere Stoffe werden im Laufe des Abends aufgetrennt und wieder zusammengestrickt. Dieser Vorgang reflektiert auf Kompromisse und Veränderungen, die in jedem Prozess inhärent sind. Brucker interessiert das Potential, das sich aus der Dekonstruktion eröffnet. Gedanken und das Begehren verleiten zu […]

Weiterlesen →

Srosh Ensemble (Porto), 23. Juni 2015

1622730_531472236967489_83462123_n

Srosh Ensemble ist ein Musikprojekt von Sonoscopia, das im Rahmen des Educational Service of Casa da Música, Porto, mit dem Ziel gestartet wurde, ein musikalisches Netzwerk im Bereich experimenteller Musik und künstlerischem Klang zu bilden. Srosh erschafft Klangskulpturen, nicht-konventionelle Instrumente und ortsspezifische Klanginterventionen im Bereich der Klangkunst und bewegt sich im Bereich Akusmatik und elektronische […]

Weiterlesen →

Honigbrot Book-Release – Konzert Public Harmony & Dustin Carlson, 17. April 2015

PUBLIC HARMONY: Brad HENKEL-amplifizierte Trompete, Florian ZWISSLER-Analoge Synthesizer, Fabs die RAKETE (Fabian Jung)-Quietschzeug

Die Tiefgarage präsentiert die Abschlußdokumentation von Honigbrot. Freitag 17.April, 20.00 Uhr Konzerte: => Dustin CARLSON (New York): Gitarre, Solo => PUBLIC HARMONY: Brad HENKEL-amplifizierte Trompete, Florian ZWISSLER-Analoge Synthesizer, Fabs die RAKETE (Fabian Jung)-Quietschzeug Laufende Ausstellung: Thomas Trinkl, Ensembles des Catastrophes, 27.3.-8.5. Von April 2012 – Dez. 2013 stellten 9 Bildhauer im Projektraum HONIGBROT aus. Die […]

Weiterlesen →

Tourette auf der #shitcologne, 20. März 2015

Tourette#shitcologne2015

20.3.2015 Die #shitcologne emanzipiert sich in diesem Jahr von der reinen Worthülse und mutiert zum Fest für alle Sinne. Am Freitag, den 20. März präsentieren wir Euch in der Tiefgarage Tourette, die ganz plötzlich von irgendwo im Æther aufgetaucht sind. Es wird laut und wild! Tourette FREE NOISE aus Köln fatagaga – elastic audio schütz […]

Weiterlesen →

#shitcologne – ein literarisches Langzeitexperiment, 19. – 23. März 2015

Foto: Michael Schaab

Der Schriftsteller Johannes Thies sitzt mit einer Schreibmaschine 60 Stunden in der TIEFGARAGE und wartet auf Input von Außen. So kommen Freunde, Fremde, Penner, Schrifsteller und die Anhänger der NON-Community, einem losen Verbund aus kryptisch-klaren, avantgardistischen Denkern und Schreibern. Du bist natürlich auch dabei. Und am Ende ensteht daraus ein Zine. NON beschreibt als zeitgemäßes […]

Weiterlesen →